Was hilft
bei Husten?

Eine frühzeitige Behandlung von Husten ist wichtig – das ist klar. Aber was tun gegen Husten? Erfahren Sie hier, was Sie beachten sollten.
Was hilft bei Husten?

Pflichttexte

  • Bronchicum® Elixir Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält 4,9 Vol.-% Alkohol. Enthält Sucrose (Zucker) und Invertzucker. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Kapsel Anwendungsgebiete: Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Saft Anwendungsgebiete: Bronchicum® Saft wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält Sorbitol und Macrogolglycerolhydroxystearat. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Tropfen Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweis: Enthält 27,7 Vol.-% Alkohol, Sucrose (Zucker) und Invertzucker. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Thymian Lutschpastillen Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim, zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Thymian Lutschtabletten Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt Anwendungsgebiete:Traditionell angewendet zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen. Bronchicum® Thymian Lutschtabletten sind ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei: „Zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen“, ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was hilft bei Husten?

In den meisten Fällen ist eine Virusinfektion der Atemwege der Auslöser von Hustenbeschwerden. Dann stellt sich die Frage: Was tun bei Husten? Eine frühzeitige Behandlung von Husten ist wichtig, damit der Schleim in den Atemwegen möglichst rasch gelöst und abgehustet werden kann – schließlich sind diese Sekrete der ideale Nährboden für Bakterien.

Pflanzliche Hilfe bei Husten: Thymian, Primelwurzel & Co.

Die Natur bietet wirksame Hilfe bei Husten: Bei festsitzendem Husten hat sich insbesondere die Kombination der Heilpflanzen Primel und Thymian bewährt. Sie ermöglichen eine wirksame Linderung der Beschwerden, indem sie den festsitzenden Schleim in den Atemwegen lösen und das Abhusten und den Abtransport der Sekrete unterstützen. Darüber hinaus wirken die Inhaltsstoffe auch der Entzündung entgegen, entkrampfen die Atemwege und beruhigen die gereizten Bronchien. Zusätzlich besitzen sie antibakterielle und antivirale Eigenschaften.
Tipp: Die modernen pflanzlichen Arzneimittel von Bronchicum® enthalten eine besondere Kombination* von Auszügen aus Thymiankraut und Primelwurzel.

Auch Sonnentau und Efeu haben sich zur natürlichen Husten-Behandlung bewährt. Sie wirken in den Bronchien nicht nur krampflösend und hustenlindernd, sondern besitzen auch entzündungshemmende Effekte. Das natürliche Arzneimittel Monapax® enthält die raffinierte Kombination u. a. aus Sonnentau und Efeu zur Behandlung von Husten und Reizhusten.

Husten-Therapie: Weitere medikamentöse Maßnahmen

Neben gut verträglichen pflanzlichen Substanzen stehen auch spezielle chemisch-synthetische Wirkstoffe zur Verfügung, die als Hilfe gegen Husten eingesetzt werden können. Hier sollten aber die möglichen Nebenwirkungen genau berücksichtigt werden. Bei bakteriellen Infekten der Atemwege kann der behandelnde Arzt zudem auch eine Antibiotika-Therapie in Erwägung ziehen.

Wichtig:
Liegt dem Husten eine andere Grunderkrankung vor, muss eine geeignete Behandlung dieser Grunderkrankung erfolgen.
Bronchicum Umfrage

Hausmittel bei Husten: Den Heilungsprozess unterstützen

Bei Atemwegsinfekten haben sich neben der Gabe von Arzneimitteln zusätzlich folgende Tipps bewährt, um den Heilungsprozess zu unterstützen.
  • Sorgen Sie für ausreichend Schlaf! Im Schlaf sammelt das Immunsystem neue Kräfte und es finden wichtige Regenerationsprozesse statt.
  • Achten Sie auf eine gesunde Ernährung! Viel Obst, Gemüse und leichte Gerichte (z. B. Hühnersuppe) sind jetzt ideal und sorgen für die erforderliche Portion Vitalstoffe.
  • Trinken Sie viel! So werden Flüssigkeitsverluste ersetzt und Sie können zusätzlich die Verflüssigung des Schleims unterstützen.
  • Lüften Sie regelmäßig! Um der Austrocknung der Schleimhäute in den Atemwegen entgegen zu wirken, sollten Sie für eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit sorgen.

Hilfe gegen Husten: Bewährte Arzneipflanzen

Primel & Thymian gegen Husten (v. a. bei festsitzendem Husten):
  • Wirken schleimlösend
  • Fördern das Abhusten
  • Wirkt antientzündlich und entkrampfend
  • Antibakterielle und antivirale Eigenschaften

Diese Heilpflanzen-Kombination ist in ausgewählten Präparaten von Bronchicum® enthalten.



Sonnentau & Efeu bei trockenem Husten und Reizhusten:

  • Wirken krampflösend und hustenlindernd im Bereich der Bronchien
  • Besitzen entzündungshemmende Eigenschaften

Diese Heilpflanzen-Kombination ist in ausgewählten Präparaten von Monapax® enthalten.
Bronchicum® Tropfen

Unsere Produktempfehlung

Bronchicum® Tropfen
Bronchicum® Tropfen helfen, den festsitzenden Schleim zu lösen und so die gereizten Bronchien zu beruhigen und sie bekämpfen gleichzeitig die Entzündung in den Bronchien. Bronchicum Tropfen werden angewendet zur Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim.

Häufig gestellte Fragen zu diesem Thema (FAQ)

  • Hausmittel bei Husten – welche sind wirklich sinnvoll?

    Nicht alle Hausmittel gegen Husten halten, was sie versprechen. Dennoch haben sich einige Maßnahmen als Ergänzung zu einer gezielten Husten-Therapie bewährt: Inhalieren wirkt sich bei Atemwegsinfekten mit Husten positiv aus, ebenso kann Tee gegen Husten eine gute Unterstützung sein.

    Ist eine natürliche Behandlung von Husten möglich?

    Ja, ausgewählte natürliche Wirkstoffe haben sich bei Husten und Bronchitis bewährt und sind genau so effektiv wie chemische Wirkstoffe. Bewährte Arzneipflanzen gegen Husten bieten den Vorteil einer sanften und dennoch effektiven Behandlung. Zu den Klassikern bei festsitzendem Husten zählen Thymian und Primel, die vor allem in der Kombination (in Bronchicum® Elixir, Bronchicum® Tropfen, Bronchicum® Kapsel und Bronchicum® Saft) hervorragende Effekte erzielen. Bei trockenem Reizhusten eignet sich besonders die Kombination u. a. aus Sonnentau und Efeu (Monapax®).

    Husten: Wann zum Arzt?

    Meistens tritt Husten als Symptom von grippalen Atemwegsinfekten auf und lässt sich mit einer geeigneten Behandlung gut in den Griff bekommen. In einigen Fällen ist allerdings ein Arztbesuch ratsam − das gilt z. B. wenn der Husten besonders stark ausgeprägt oder schmerzhaft ist bzw. wenn er länger als 1 Wochen anhält. Auch bei gelblich oder rot gefärbtem Auswurf, Atemnot oder Fieber ist ein Arztbesuch ratsam. Wichtig: Bei Kindern und Säuglingen sollte Husten grundsätzlich ärztlich abgeklärt werden.

Pflichttexte Monapax

Monapax® Saft.
Anwendungsgebiete: Husten jeder Ursache, auch Keuchhusten, Bronchialkatarrh. Warnhinweis: Enthält 3,9 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Monapax® Tropfen.
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Husten. Warnhinweis Enthält 32,8 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Ihre Apotheke in der Nähe:
Geben Sie hier Ihre PLZ oder Stadt ein:
Mobiler Apotheken-Notdienst-Finder:
Jederzeit und überall eine Notdienst-Apotheke in Ihrem Umfeld finden
www.22833.mobi

Pflichttexte

  • Bronchicum® Elixir Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält 4,9 Vol.-% Alkohol. Enthält Sucrose (Zucker) und Invertzucker. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Kapsel Anwendungsgebiete: Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Saft Anwendungsgebiete: Bronchicum® Saft wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält Sorbitol und Macrogolglycerolhydroxystearat. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Tropfen Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweis: Enthält 27,7 Vol.-% Alkohol, Sucrose (Zucker) und Invertzucker. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Thymian Lutschpastillen Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim, zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Thymian Lutschtabletten Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt Anwendungsgebiete:Traditionell angewendet zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen. Bronchicum® Thymian Lutschtabletten sind ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei: „Zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen“, ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Top