Bronchitis –
was ist das?

Wenn die Schleimhaut in den Bronchien entzündet ist, sprechen Mediziner von einer Bronchitis. Erfahren Sie hier mehr dazu.
Bronchitis – was ist das?

Pflichttexte

  • Bronchicum® Elixir Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält 4,9 Vol.-% Alkohol. Enthält Sucrose (Zucker) und Invertzucker. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Kapsel Anwendungsgebiete: Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Saft Anwendungsgebiete: Bronchicum® Saft wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält Sorbitol und Macrogolglycerolhydroxystearat. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Tropfen Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweis: Enthält 27,7 Vol.-% Alkohol, Sucrose (Zucker) und Invertzucker. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Thymian Lutschpastillen Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim, zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Thymian Lutschtabletten Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt Anwendungsgebiete:Traditionell angewendet zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen. Bronchicum® Thymian Lutschtabletten sind ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei: „Zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen“, ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bronchitis – was ist das?

Als Bronchitis (auch „Bronchialkatarrh“) wird eine Entzündung der Bronchialschleimhaut bezeichnet. Die typischen Bronchitis-Symptome sind Husten und Auswurf. Es werden zwei Formen des Krankheitsbildes unterschieden: Die akute und die chronische Bronchitis.

Akute Bronchitis oder chronische Bronchitis?

Bei der akuten Bronchitis handelt es sich um eine neu entstandene Entzündung, die sich meist infolge einer Virusinfektion der Atemwege entwickelt. In der Regel tritt zunächst ein trockener Reizhusten auf, der von einem produktiven Husten abgelöst wird. Gleichzeitig bestehen in der Regel auch weitere Symptome wie z. B. Schnupfen, Halsschmerzen und häufig auch Fieber.
Eine chronische Bronchitis liegt vor, wenn über mindestens drei Monate hinweg Husten mit Auswurf besteht. Raucher sind besonders häufig von der chronischen Form betroffen. Als weitere Risikofaktoren für die Entwicklung einer chronischen Bronchitis gelten z. B. auch (berufliche) Staubexposition, Atemwegsallergien und häufige Infektionen in der Kindheit.

Bronchitis bei Erkältung & Co.

Vor allem im Rahmen einer Virusinfektion reagieren die Bronchien oftmals mit einer Entzündung – daher ist die akute Bronchitis vor allem in der typischen Erkältungszeit weit verbreitet. Nach dem anfänglichen Reizhusten stellt sich in der Regel ein produktiver Husten (Husten mit Auswurf) ein. Dabei kann es auch zu Brustschmerzen kommen.
Bronchicum Umfrage

Akute Bronchitis: Diagnose & Behandlung

Die Diagnose Bronchitis kann z. B. vom Hausarzt gestellt werden. Dazu erhebt der Arzt im Rahmen des Anamnese-Gesprächs die Krankengeschichte und erfragt z. B. die genaue Art und die Dauer der Beschwerden. Im Anschluss folgt in der Regel die körperliche Untersuchung, bei der z. B. der Mund- und Rachenraum inspiziert und die Lunge abgehört (mit einem Stethoskop) und abgeklopft werden. In bestimmten Fällen können z. B. auch Bluttests, eine Untersuchung des Auswurfs oder eine Röntgenaufnahme infrage kommen.

Eine frühzeitige Bronchitis-Therapie ist wichtig, damit die Sekrete in den Atemwegen gelöst und abgehustet werden – auf diese Weise können die Beschwerden gelindert und nicht zuletzt auch Komplikationen (z. B. bakterielle Zweitinfektionen) entgegengewirkt werden. Zur Behandlung von Bronchitis haben sich insbesondere schleimlösende Wirkstoffe bewährt.

Heute stehen mit Bronchicum® moderne pflanzliche Präparate zur Verfügung, die eine wirksame und gut verträgliche Therapie ermöglichen.

Was ist Bronchitis?

Bronchitis: Symptome
  • Husten mit Auswurf, bei chronischer Bronchitis über mehrere Monate hinweg.

Bronchitis: Ursachen

  • Die akute Bronchitis wird meist durch eine virale Infektion der Atemwege (z. B. Erkältung) ausgelöst.  
  • Die chronische Bronchitis tritt vor allem bei Rauchern auf, kann aber z. B. auch durch Staubbelastung und Allergene ausgelöst

Bronchitis: Diagnose
  • Anamnese-Gespräch
  • Körperliche Untersuchung
  • Ggf. auch Bluttest, Röntgen-Untersuchung etc.
Bronchicum® Tropfen

Unsere Produktempfehlung

Bronchicum® Tropfen
Bronchicum® Tropfen helfen, den festsitzenden Schleim zu lösen und so die gereizten Bronchien zu beruhigen und sie bekämpfen gleichzeitig die Entzündung in den Bronchien. Bronchicum Tropfen werden angewendet zur Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim.

Häufig gestellte Fragen zu diesem Thema (FAQ)

  • Bronchitis − was ist das eigentlich genau?

    Bei einer Bronchitis handelt es sich um eine Entzündung der Bronchialschleimhaut. Typische Bronchitis-Symptome sind Husten und Schleimauswurf. Tritt die Bronchitis infolge eines grippalen Infekts auf, klagen die Betroffenen auch über weitere Beschwerden wie z. B. Schnupfen und Halsschmerzen.

    Bronchitis: Ansteckung möglich?

    Ist eine Bronchitis ansteckend? Das fragen sich viele Betroffene – schließlich will keiner den Partner, Familienmitglieder oder Kollegen anstecken. Meistens tritt Bronchitis (akute Form) im Rahmen einer Infektion der Atemwege (z. B. Erkältung) auf – dann sind in der Regel Viren, seltener Bakterien im Spiel, die z. B. über die Tröpfcheninfektion beim Husten, Sprechen oder Niesen übertragen werden.

    Bronchitis: Wann zum Arzt?

    In der Regel lässt sich eine akute Bronchitis mit der geeigneten Behandlung gut in den Griff bekommen. Normalerweise bessern sich die Beschwerden innerhalb einiger Tage. Sollten die Beschwerden anhalten, gelblicher oder blutiger Auswurf auftreten oder Fieber hinzutreten, ist ein Arztbesuch ratsam. Grundsätzlich können sich infolge einer Bronchitis ernste Komplikationen (z. B. Lungenentzündung) entwickeln.
Ihre Apotheke in der Nähe:
Geben Sie hier Ihre PLZ oder Stadt ein:
Mobiler Apotheken-Notdienst-Finder:
Jederzeit und überall eine Notdienst-Apotheke in Ihrem Umfeld finden
www.22833.mobi

Pflichttexte

  • Bronchicum® Elixir Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält 4,9 Vol.-% Alkohol. Enthält Sucrose (Zucker) und Invertzucker. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Kapsel Anwendungsgebiete: Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Saft Anwendungsgebiete: Bronchicum® Saft wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält Sorbitol und Macrogolglycerolhydroxystearat. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Tropfen Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweis: Enthält 27,7 Vol.-% Alkohol, Sucrose (Zucker) und Invertzucker. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Thymian Lutschpastillen Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim, zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Thymian Lutschtabletten Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt Anwendungsgebiete:Traditionell angewendet zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen. Bronchicum® Thymian Lutschtabletten sind ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei: „Zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen“, ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Top