Husten
beim Kind

Wenn Ihr Kind hustet, ist wirksame Hilfe gefragt. Ausgewählte pflanzliche Arzneimittel haben sich zur Behandlung von „Kinder-Husten“ bewährt.


Husten beim Kind

Pflichttexte

  • Bronchicum® Elixir Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält 4,9 Vol.-% Alkohol. Enthält Sucrose (Zucker) und Invertzucker. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Kapsel Anwendungsgebiete: Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Saft Anwendungsgebiete: Bronchicum® Saft wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält Sorbitol und Macrogolglycerolhydroxystearat. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Tropfen Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweis: Enthält 27,7 Vol.-% Alkohol, Sucrose (Zucker) und Invertzucker. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Thymian Lutschpastillen Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim, zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Thymian Lutschtabletten Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt Anwendungsgebiete:Traditionell angewendet zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen. Bronchicum® Thymian Lutschtabletten sind ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei: „Zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen“, ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Husten beim Kind

Der Hustenreflex hat eine wichtige Schutzfunktion: Er befördert z. B. Staub, Schleim oder Fremdkörper aus den Atemwegen heraus. Husten kann aber auch als Symptom bei verschiedenen Erkrankungen auftreten – oftmals sind Atemwegsinfekte wie Erkältungen der Auslöser.

Dann bieten ausgewählte pflanzliche Präparate von Bronchicum® wirksame Hilfe auf Basis von rein pflanzlichen Wirkstoffen.

Wichtig: Vor allem Husten beim Baby und Husten beim Kleinkind sollten im Zweifelsfall immer ärztlich abgeklärt werden.
Husten bei Babies und bei Kleinkindern sollte im Zweifelsfall immer ärztlich abgeklärt werden.

Husten bei Babies und bei Kleinkindern sollte im Zweifelsfall immer ärztlich abgeklärt werden.

Kinder-Husten ist nicht gleich Kinder-Husten

Je nach Auslöser können sich auch bei Kindern verschiedene Hustenarten einstellen z. B:
  • Reizhusten bei Kindern (Trockener Husten)
  • Husten mit Auswurf (Husten mit Schleim)
  • Bellender Husten
  • Stakkatoartiger (stoßweiser) Husten

Auch Begleitbeschwerden wie Schnupfen, Atemnot oder Atemgeräusche können auf jeweils unterschiedliche Erkrankungen hinweisen.

Ursachen für Husten bei Kindern

Akuter Husten geht meist auf einen grippalen Infekt zurück, der in der Regel innerhalb einiger Tage überstanden ist. Husten kann aber auch ein Symptom ernsterer Erkrankungen sein, die in jedem Fall eine ärztliche Behandlung erfordern.



Überblick: Ursachen für Husten bei Kindern (Beispiele)

  • Atemwegsinfekte (z. B. grippaler Infekt) – zu Beginn trockener Reizhusten, später Husten mit Schleim; meist mit Schnupfen
  • Bronchitis, Lungenentzündung – Husten mit Schleim (oft gelb)
  • Keuchhusten (Pertussis) – stakkatoartiger Husten, z. T. mit Hustenanfällen
  • Asthma bronchiale (auch allergisches Asthma) – oft Pfeifen bei der Ausatmung, z. T. mit Atemnot
  • Allergie – oft trockener Husten
  • Pseudokrupp (Krupphusten) – bellender Husten, z. T. mit Luftnot
  • Fremdkörperaspiration – sehr plötzlicher, starker, trockener Husten mit Atemnot

Darüber hinaus können z. B. auch seltenere Lungenerkrankungen (z. B. Tuberkulose, Mukoviszidose) oder auch psychische Faktoren die Ursache für Husten bei Kindern sein.

Welche Bronchicum®-Präparate sind für Kinder geeignet?

Bronchicum® Elixir: Für Kinder ab 6 Monaten
Bronchicum® Saft: Für Kinder ab 1 Jahr
Bronchicum® Tropfen: Für Kinder ab 6 Jahren



Tipp: Gegen Reizhusten bei Kindern stehen pflanzliche Mittel wie Monapax® Saft (Kinder ab 6 Monate) oder Monapax® Tropfen (Kinder ab 3 Monate) zur Verfügung.
Bronchicum Umfrage
Bronchicum Umfrage

Behandlung von Husten bei Kindern: Pflanzliche Hilfe bei Erkältung und Bronchitis

Die Behandlung richtet sich nach der jeweiligen Ursache für die Hustenbeschwerden. Oftmals spielt dabei die Schleimlösung eine wichtige Rolle. Die Lösung der Sekrete in den Atemwegen ist speziell bei Erkältungskrankheiten wichtig, damit der Schleim besser abgehustet werden kann.

Gerade bei Kindern ist dabei eine sanfte und gut verträgliche Behandlung wichtig. Bewährt haben sich ausgewählte pflanzliche Präparate von Bronchicum® (Wirkstoffe: Thymiankraut und Primelwurzel). Auch speziell für Husten beim Baby und Husten beim Kleinkind stehen geeignete Bronchicum®-Präparate zur Verfügung:
  • Bronchicum® Elixir ist zur Anwendung bei Kindern ab 6 Monaten geeignet
  • Bronchicum® Saft – ohne Alkohol und Zucker − ist zur Anwendung bei Kindern ab 1 Jahr geeignet

Lesen Sie dazu die Informationen in der Packungsbeilage.

Neben einer gezielten Behandlung der Hustenbeschwerden haben sich weitere Maßnahmen bewährt, die den Heilungsprozess bei Erkältungshusten und Bronchitis zusätzlich unterstützen können: Achten Sie z. B. darauf, dass Ihr Kind ausreichend trinkt – bieten Sie immer wieder stilles Mineralwasser oder Kräutertees an.

Wichtige Hinweise

Husten bei Säuglingen sowie Husten bei Kleinkindern sollte sicherheitshalber von einem Arzt abgeklärt werden. Eine weitere „goldene Regel“: Bevor Sie Ihrem Kind Medikamente verabreichen, sollten Sie immer sicherstellen, dass diese speziell für die Anwendung bei der jeweiligen Altersgruppe geeignet sind. Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Bronchicum® Elixir

Unsere Produktempfehlung

Bronchicum® Elixir
Bronchicum® Elixir hilft, den festsitzenden Schleim zu lösen und so die gereizten Bronchien zu beruhigen und bekämpft gleichzeitig die Entzündung in den Bronchien. Bronchicum® ist rein pflanzlich und gut verträglich. Bronchicum Elixir wird angewendet zur Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim.

Häufig gestellte Fragen zu diesem Thema (FAQ)

  • Welche Präparate von Bronchicum® sind zur Behandlung von Husten bei Kindern geeignet?

    Bronchicum® Elixir kann schon bei Kindern ab 6 Monaten angewendet werden. Bronchicum® Saft kann bei Kindern ab einem Jahr eingesetzt werden und Bronchicum® Tropfen sind für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

    Welche Ursachen kann Husten bei Kindern haben?

    Kinder husten relativ häufig. Grundsätzlich handelt es sich dabei um einen Schutzreflex, durch den z. B. Staubpartikel oder Schleim stoßweise aus den Atemwegen befördert werden sollen.

    Häufig tritt Husten bei Kindern im Rahmen von Atemwegsinfekten bzw. bei einer akuten Bronchitis auf. Darüber hinaus tritt Husten auch als Symptom bei anderen Erkrankungen (z. B. Lungenentzündung, Asthma bronchiale, Pseudokrupp) auf, die eine ärztliche Behandlung erfordern.

    Husten beim Kind – wann zum Arzt?

    Bei Kindern sollte im Zweifelsfall ein Arzt konsultiert werden, um ernstere Ursachen für die Hustenbeschwerden auszuschließen. Dies gilt insbesondere dann, wenn ein kleines Kind oder ein Baby hustet. Grundsätzlich ist ein Arztbesuch anzuraten, wenn sich der Husten nicht bessert bzw. wenn gelblicher, grünlicher oder blutiger Auswurf, Atemnot oder Fieber auftreten. Auch bei einem Hustenanfall, der auf Krupphusten hindeuten könnte, sollten Sie Ihr Kind von einem Arzt untersuchen lassen.

    Hinweis: Sehr plötzlicher Husten kann darauf hindeuten, dass Ihr Kind einen Fremdkörper verschluckt hat!

Pflichttexte Monapax

Monapax® Saft.
Anwendungsgebiete: Husten jeder Ursache, auch Keuchhusten, Bronchialkatarrh. Warnhinweis: Enthält 3,9 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Monapax® Tropfen.
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Husten. Warnhinweis Enthält 32,8 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Ihre Apotheke in der Nähe:
Geben Sie hier Ihre PLZ oder Stadt ein:
Mobiler Apotheken-Notdienst-Finder:
Jederzeit und überall eine Notdienst-Apotheke in Ihrem Umfeld finden
www.22833.mobi

Pflichttexte

  • Bronchicum® Elixir Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält 4,9 Vol.-% Alkohol. Enthält Sucrose (Zucker) und Invertzucker. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Kapsel Anwendungsgebiete: Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Saft Anwendungsgebiete: Bronchicum® Saft wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält Sorbitol und Macrogolglycerolhydroxystearat. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Tropfen Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweis: Enthält 27,7 Vol.-% Alkohol, Sucrose (Zucker) und Invertzucker. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Thymian Lutschpastillen Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim, zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Bronchicum® Thymian Lutschtabletten Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt Anwendungsgebiete:Traditionell angewendet zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen. Bronchicum® Thymian Lutschtabletten sind ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei: „Zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen“, ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Top